Google lässt grüßen …

Google

oder warum Übersetzen eben doch gelernt sein will

Kürzlich hatte ich ein interessantes Erlebnis.
Es begann damit, dass ich einen Newsletter erhielt. Und zwar von einem französischen Reiseveranstalter, über den wir für unsere diesjährigen Herbstferien ein Ferienhaus gemietet hatten.
Dieser Newsletter war, freundlich ausgedrückt, eine Katastrophe. Er enthielt nicht einen einzigen korrekt formulierten Satz. Kleine Kostprobe gefällig? Weiterlesen